Die Familientage

Der Familientag ist die Mitgliederversammlung des Verbandes. Sie ist nicht-öffentlich und findet alle zwei Jahre statt. Am geselligen Teil, der sich regelmässig über mehrere Tage erstreckt, können Gäste teilnehmen. 

Der 1. Familientag fand aus Anlass der Gründung des Verbands am 11. März 1995 in München statt. Der 2. Familientag folgte am 4. Oktober 1997 in Hamburg, weiter im zweijährigen Rhythmus in Tuchomie, Landshut, Weimar, Slupsk, Stralsund, Berlin, Dresden, Schloss Kröchlendorff/Uckermark, Szczecin, dann 2017 in Lübbenau im Spreewald und zuletzt vom 16. bis 19. Mai 2019 in Aschaffenburg statt.

Der kommende Familientag wird vom 03.06.2021 — 06.06.2021 in Greifswald stattfinden.

 


Der 1. Familientag fand aus Anlass der Gründung des Verbands am 11. März 1995 in München statt. 

Der 6. Familientag fand vom 6. bis 9. Mai 2005 in Stolp / Slupsk und Danzig / Gdansk statt. Höhepunkt der Tage waren u.a. der Besuch in der Ordensburg Marienburg, 

Der 9. Familientag fand 2011 in Dresden statt.

Der 11. Familientag fand vom 4. bis 7. Juni 2015 in Stettin / Szczecin statt. Anlass für den Familientag in Stettin waren die Europäischen Pommerntage mit dem Kongress "Pommersche Adels- und Familienstämme Jubiläumsgala" aus Anlass des 500jährigen Jubiläums der Belehnung durch Bogislaw X., Herzog von Pommern, an sechs Familien, u.a. Greger Chammer, einen unserer Vorfahren. 

Der 12. Familientag fand vom 25. bis 28. Mai 2017 in Lübbenau im Spreewald statt. Neben einer Kahnfahrt im Spreewald und Besuchen im Schloss von Lübben und in Bad Muskau besichtigten wir auch die Wendisch-Deutsche Doppelkirche in Vetschau (hier im Bild).

Der 13.Familientag fand vom 16. bis 19. Mai 2019 in Aschaffenburg statt. Das gesellige Programm umfasste eine Spessart-Rundfahrt. Die Mitgliederversammlung tagte am 18.Mai in einem Gewölbe der Altstadt von Aschaffenburg. Der neue Vorstand wurde gewählt.

 

 

Familientag in Greifswald vom 03.06.2021 — 06.06.2021